Vertiefungskurse

für Sprachförderkräfte

Vertiefungskurse für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen

Mi. 10. - Do. 11. März 2021 | Beobachten - planen - fördern | entfällt Corona-bedingt

Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen

Die Teilnehmer/innen erhalten einige Wochen vor Kursbeginn einen Sprachstandsbogen. Mit diesem Verfahren sollen die Sprachkompetenzen eines Kindes beobachtet und dokumentiert werden. Auf der Grundlage dieser Beobachtungen formulieren die Teilnehmenden im Kurs individuelle Förderziele und erstellen einen Förderplan, der den sprachlichen Unterstützungsbedarf sowie die Stärken und Ressourcen des Kindes berücksichtigt.
In dieser Fortbildung werden noch weitere Sprachstandserhebungsverfahren für den Elementarbereich vorgestellt.
Am 2. Tag wird gemeinsam überlegt und ausprobiert, wie die sprachlichen Kompetenzen der Kinder systematisch erweitert und Sprachfördersituationen mithilfe unterschiedlicher Materialien und Methoden ganzheitlich gestaltet werden können.

Datum:  Mi. 10. – Do. 11. März 2021
Leitung: 
Eva Fieweger, ptz Stuttgart
Mitarbeit:  Elke Gompf, ptz Stuttgart
Kosten:  130 Euro (Kursgebühr, Verpflegung, Unterkunft)
Plätze: 20

Ort: Evangelisches Bildungszentrum, Haus Birkach
Grüninger Str. 25, 70599 Stuttgart, www.hausbirkach.de

Anmeldung nur über das Anmeldeformular 
bis 10. Januar 2021 bei Andrea Ritter, ptz

Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart
Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell
Grüningerstr. 25 (Haus Birkach) – 70599 Stuttgart
Sekretariat Andrea Ritter
T: +49 711 458 04 – 94 50
F: +49 711 458 04 – 77
andrea.ritter@elk-wue.de
www.ptz-rpi.de

 

Mi. 21. - Do. 22. April 2021 | Beobachten - planen - fördern | digital

Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen

Die Teilnehmer/innen erhalten einige Wochen vor Kursbeginn einen Sprachstandsbogen. Mit diesem Verfahren sollen die Sprachkompetenzen eines Kindes beobachtet und dokumentiert werden. Auf der Grundlage dieser Beobachtungen formulieren die Teilnehmenden im Kurs individuelle Förderziele und erstellen einen Förderplan, der den sprachlichen Unterstützungsbedarf sowie die Stärken und Ressourcen des Kindes berücksichtigt.
In dieser Fortbildung werden noch weitere Sprachstandserhebungsverfahren für den Elementarbereich vorgestellt.
Am 2. Tag wird gemeinsam überlegt und ausprobiert, wie die sprachlichen Kompetenzen der Kinder systematisch erweitert und Sprachfördersituationen mithilfe unterschiedlicher Materialien und Methoden ganzheitlich gestaltet werden können.

Datum:  Mi. 21. – Do. 22. April 2021
Leitung: 
Eva Fieweger, ptz Stuttgart
Mitarbeit:  Elke Gompf, ptz Stuttgart
Kosten:  130 Euro
Plätze: 20

Anmeldung nur über das Anmeldeformular 
bis 22. März 2021 bei Andrea Ritter, ptz

Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart
Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell
Grüningerstr. 25 (Haus Birkach) – 70599 Stuttgart
Sekretariat Andrea Ritter
T: +49 711 458 04 – 94 50
F: +49 711 458 04 – 77
andrea.ritter@elk-wue.de
www.ptz-rpi.de

 

Mi. 14. - Do. 15. April 2021 | Beobachten - planen - fördern | digital

Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen

Die Teilnehmer/innen erhalten einige Wochen vor Kursbeginn einen Sprachstandsbogen. Mit diesem Verfahren sollen die Sprachkompetenzen eines Kindes beobachtet und dokumentiert werden. Auf der Grundlage dieser Beobachtungen formulieren die Teilnehmenden im Kurs individuelle Förderziele und erstellen einen Förderplan, der den sprachlichen Unterstützungsbedarf sowie die Stärken und Ressourcen des Kindes berücksichtigt.
In dieser Fortbildung werden noch weitere Sprachstandserhebungsverfahren für den Elementarbereich vorgestellt.
Am 2. Tag wird gemeinsam überlegt und ausprobiert, wie die sprachlichen Kompetenzen der Kinder systematisch erweitert und Sprachfördersituationen mithilfe unterschiedlicher Materialien und Methoden ganzheitlich gestaltet werden können.

Datum:  Mi. 14. – Do. 15. April 2021
Leitung: 
Eva Fieweger, ptz Stuttgart
Mitarbeit:  Elke Gompf, ptz Stuttgart
Kosten:  130 Euro (Kursgebühr, Verpflegung, Unterkunft)
Plätze: 20

Ort:  Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11, 73087 Bad Boll, www.ev-akademie-boll.de

Anmeldung nur über das Anmeldeformular 
bis 10. Januar 2021 bei Andrea Ritter, ptz

Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart
Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell
Grüningerstr. 25 (Haus Birkach) – 70599 Stuttgart
Sekretariat Andrea Ritter
T: +49 711 458 04 – 94 50
F: +49 711 458 04 – 77
andrea.ritter@elk-wue.de
www.ptz-rpi.de

 

Vertiefungskurse für Sprachförderkräfte in Schulen

Di. 16. März 2021 digital | Di. 22. Juni 2021 analog | Erfolgreich fördern

Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Schulen

Im digitalen Teil der Veranstaltung werden in einem kurzen Theorieinput die wesentlichen Aspekte der Sprachentwicklung, die Besonderheiten der deutschen Sprache sowie verschiedene Sprachstandsverfahren in den Blick genommen. Bereits erworbenes Wissen aus dem Grundlagenkurs wird aufgefrischt.
Anschließend beginnt die Selbstlernphase. Die Teilnehmer/innen erhalten die Aufgabe, eine Spontansprachprobe schriftlich auszuwerten und einen individuellen Förderplan zu erstellen.
In einem persönlichen Gespräch mit einer Referentin bekommen die Teilnehmenden ein konstruktives Feedback zur Aufgabe. Weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie hier.
Am Präsenztag werden viele praktische Impulse für eine gezielte und ganzheitliche Sprachförderung vorgestellt und miteinander ausprobiert.
Für die Teilnahme an der Online – Veranstaltung sind folgende technische Voraussetzungen notwendig:
• Einen Computer mit einer komfortablen Bildschirmgröße – ein Smartphone eignet sich nicht so gut
• Eine verlässliche Internetverbindung
• Eine integrierte oder externe Kamera

Für unsere Videokonferenzen setzen wir einen durch Connect4Video gesicherten Zugang von Zoom ein. Gehostet werden die Daten für Audio, Bildschirminhalte und den dabei stattfindenden Chats in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Sobald Ihre Anmeldung vorliegt, schicken wir Ihnen das Skript für den digitalen Tag zu.

Datum:  Di. 16. März 2021 digital | Di. 22. Juni 2021 analog 
Leitung:  
Eva Fieweger, ptz Stuttgart
Mitarbeit: Elke Gompf, ptz Stuttgart
Kosten:  50 (Kursgebühr, Verpflegung, Skript)
Plätze: 14

Ort:  Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11, 73087 Bad Boll, www.ev-akademie-boll.de

Anmeldung nur über das Anmeldeformular 
bis 26. Februar 2021 bei Andrea Ritter, ptz

Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart
Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell
Grüningerstr. 25 (Haus Birkach) – 70599 Stuttgart
Sekretariat Andrea Ritter
T: +49 711 458 04 – 94 50
F: +49 711 458 04 – 77
andrea.ritter@elk-wue.de
www.ptz-rpi.de

 

Sa. 13. und Sa. 20. März 2021 | Aufbaukurs Schule | Hybride Veranstaltung

Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Schulen

Dieser Aufbaukurs vertieft Inhalte des Grundlagenkurses und verknüpft sie mit Ihrer Arbeit. Bringen Sie Ihre Eindrücke mit, tauschen Sie sich mit Kolleg/innen aus und nehmen Sie unter der Anleitung von Brigitte Wolf und Annette Stöckle neue Anregungen mit nach Hause. Ein Extra in diesem Kurs ist das Thema Sexualität und die Prävention gegen sexuellen Missbrauch. Sprachförderkräfte im Denkendorfer Modell erhalten 50 % Ermäßgung auf dies Kursgebühren. Hier finden Sie Details zum Kursangebot. 

Datum:  Sa. 13. März digital und Sa. 20. März 2021 analog
Referentinnen: 
Annette Stöckle, Brigitte Wolf, Manuela Ferk
Kosten:  140 (Kursgebühr, Verpflegung, Unterkunft)

Ort:  Kloster Laupheim
Albert-Magg-Str. 5, 88471 Laupheim, www.kloster-laupheim.de

Anmeldung
bis 26. Februar 2021 bei Caritas Ulm-Alb-Donau
E-Mail: spf@caritas-ulm-alb-donau.de

Caritas Ulm-Alb-Donau
Bereich Sprachförderung
Olgastr. 137
89073 Ulm
E-Mail: spf@caritas-ulm-alb-donau.de

 

Mo. 18. - Di. 19. Oktober 2021 | Erfolgreich fördern

Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Schulen

In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer/innen Grundlagenwissen über die Besonderheiten der deutschen Sprache. Sie lernen mündliche und schriftliche Sprachproben der Schüler/innen auszuwerten und individuelle Förderpläne zu erstellen. Weitere Themen sind Wortschatzarbeit; Förderung der mündlichen Kommunikation; Spiele und Übungen zu bestimmten grammatischen Phänomenen; Impulse zum Lesen und Schreiben.

Datum:  Mo. 18. – Di. 19. Oktober 2021
Leitung:  
Eva Fieweger, ptz Stuttgart
Mitarbeit: Elke Gompf, ptz Stuttgart
Kosten:  50 (Kursgebühr, Verpflegung, Unterkunft)
Plätze: 20

Ort:  Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11, 73087 Bad Boll, www.ev-akademie-boll.de

Anmeldung nur über das Anmeldeformular 
bis 15. August 2021 bei Andrea Ritter, ptz

Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart
Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell
Grüningerstr. 25 (Haus Birkach) – 70599 Stuttgart
Sekretariat Andrea Ritter
T: +49 711 458 04 – 94 50
F: +49 711 458 04 – 77
andrea.ritter@elk-wue.de
www.ptz-rpi.de