Fortbildung

Hier finden Sie eine Übersicht der Fortbildungsveranstaltungen des Fachbereichs Sprachhilfe – ptz   des Evangelischen Bildungszentrums sowie Fortbildungsangebote regionaler Arbeitsgemeinschaften.

Diese Angebote stehen offen für alle Interessierten, sofern für das jeweilige Programm keine Teilnahmebeschränkungen angegeben sind.
Das Land Baden-Württemberg bezuschusst Qualifizierungsmaßnahmen im schulischen Bereich. Daher können diese kostengünstig angeboten werden.
Die Teilnehmer/-innen erhalten Kursunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung.

 

Qualifizierung der Sprachförderkräfte

Sprachförderkräfte sollten möglichst zeitnah zu Beginn ihrer Tätigkeit einen Grundlagenkurs besuchen, in dem relevante Aspekte zur Sprachentwicklung ein-und mehrsprachiger Kinder und zur methodisch-didaktischen Gestaltung von Sprachförderung vermittelt werden.  Darüber hinaus ist es notwendig, die hier erworbenen Kenntnisse durch  Fortbildungen zu den nachfolgend genannten Themen zu erweitern:

  • Sprachbeobachtung und Planung von Sprachförderung
  • Methodisch -didaktische Gestaltung der Sprachförderung
  • Beobachtung und Reflexion des eigenen Sprachverhaltens
  • Sprachfördertechniken kennen und anwenden
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Erziehungspartnerschaft mit Eltern und Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern

Arbeitsgemeinschaften, die im Verband Sprachhilfe nach dem Denkendorfer Modell organisiert sind, bieten regelmäßig fachliche Beratung und Begleitung durch Mentorinnen und Mentoren sowie Austauschtreffen an.
Die Verantwortung für die Qualifizierung der Sprachförderkräfte liegt beim Träger.

Fortbildungen für Sprachförderkräfte

Qualifizierung der Mentorinnen und Mentoren

Mentorinnen und Mentoren verfügen über fundierte Kenntnisse zu den Themen Spracherwerb, Sprachbildung und -förderung ein- und mehrsprachiger Kinder.

Zusätzlich zu den Fortbildungsangeboten für Sprachförderkräfte haben sie die Möglichkeit, in einem dreitägigen Grundlagenkurs hilfreiches Wissen für das Mentoring im Denkendorfer Modell zu erwerben.

Im Rahmen des Jahrestreffens werden Ideen, Erfahrungen und Wissen zu aktuellen Themen in der Sprachförderung ausgetauscht.

Weitere Fortbildungsangebote sind auf Anfrage möglich.

 

Fortbildungen für Mentorinnen und Mentoren