Aktuelles

Trägerschreiben Spatz – Entwarnung

Das aktuelle Spatz-Trägerschreiben, insbesondere die Hinweise:

  • Das Land Baden-Württemberg gewährt pro SPATZ-Gruppe eine Zuwendung von 2200 € ausschließlich für die Personalkosten der Sprachförderkräfte
  • Der Förderumfang pro Tag sollte eine Zeitstunde nicht überschreiten

hatten allerlei Fragen aufgeworfen im Blick auf die Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell. Dazu gab es ein klärendes Gespräch zwischen dem Verband der Arbeitsgemeinschaften Sprachhilfe nach dem Denkendorfer Modell und dem Kultusministerium. Im Ergebnis darf das Denkendorfer Modell den Landeszuschuss weiter verwenden wie bisher. Bei dem zweiten Hinweis handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Empfehlung, der nicht gefolgt werden muss. Das Gesprächsprotokoll finden Sie im Internen Bereich unter Infos.